Wandaufbau Holzriegelhäuser...
DACHAUFBAU FLACHDACH

U(k)-Wert = 0,17 W/m² (oder lt. Kundenwunsch)
Das Dach ist für eine Schneebelastung bis 2,5 kN/m2 ausgelegt. Sichtbare Dachstuhlteile sind gehobelt und profiliert.

Von außen nach innen
• EPDM Kautschukfolie
• EOSB Platte 22 mm Nut und Feder
• Gefällekeile 8/(8-20) cm oder nach Bedarf
• Diffusionsoffene Unterspannbahn gem. Unterdachbahn gem Ö-Norm B 4119
• MDF Agepanplatte 15 mm DHF
• Blindsparren 100/260 mm, dazwischen 260 mm Zellulose engeblasen oder Höhe nach Bedarf
• Öko Naturdampfbremse
• OSB Platte Nut und Feder 15 mm
• Naturgipsplatte
• Putz, Anstrich, Lehmputz oder Holzschalung, alternativ sichtbare Holzdachkonstruktion

Im Vordachbereich: 3 Schichtplatte Lärche, Sichtqualität
Zierbrett einfach in Lärche
DACHAUFBAU SATTELDACH

Das Dach ist für eine Schneebelastung bis 2,5 kN/m2 ausgelegt. Sichtbare Dachstuhlteile sind gehobelt und profiliert.

Von außen nach innen

• Dachdeckung Betondachstein Bramac Donaudachstein oder nach Wahl
• Dachlattung
• Konterlattung
• Unterdachbahn lt. Ö-Norm
• Diffusionsoffene DWD/Agepan-Platte N+F 4s 16 mm
• Blindsparren
• Dazwischen Zellulosedämmung
• Öko Naturdampfbremse
• OSB Platte Nut und Feder 15 mm
• Naturgipsplatte
• Putz, Anstrich, Lehmputz oder Holzschalung, alternativ sichtbare Holzdachkonstruktion

Holzschalung Fichte (alternativ Lärche) im Vordachbereich (Sichtschalung)
Giebel- und Traufenzierbretter in Fichte (alternativ Lärche)
AUSSENWÄNDE

U(k)Wert 0,16 W/m2 (oder lt. Kundenwunsch)

Variante außen Holz
• Anstrich
• Holzschalung außen (z.B. Lärche, Fichte)
• Hinterlüftungsebene

Variante außen Putz
• Silikonputz dampfoffen
• Klebespachtel

Weichfaserplatte 60 mm als Putzträger
Agepanplatte 16 mm Nut und Feder (dampfoffen)
Holzfachwerk 200 bis 240 mm (oder nach Bedarf)
dazwischen Zellulosedämmstoff (auf der Baustelle eingeblasen zur verbesserten Luftdichtigkeit)
Ökonaturdampfbremse
OSB Platte 15 mm Nut und Feder

Variante innen Lehmputz (Feuchtigkeitsregulator)
• Putzträger Schilfmatte auf OSB Platte montiert
• Naturlehmputz
• Anstrich mit Vega Farbe

Variante innen Maler oder Putz
• Naturgipsplatte auf OSB Platte montiert
• Spachtelung der Gipsplatten
• Ausmalen der dampfoffener Silikatfarbe

Variante innen Holz
• Holzschalung z.B. vertikal, horizontal auf OSB Platte montiert
INNENWÄNDE

Fachwerkskonstruktion 100 bis 120 mm (oder nach Bedarf) Beidseitig mit OSB Platte 15 mm Nut und Feder verkleidet

Variante innen Lehmputz (Feuchtigkeitsregulator)
• Putzträger Schilfmatte auf OSB Platte montiert
• Naturlehmputz
• Anstrich mit Vega Farbe

Variante innen Maler oder Putz
• Naturgipsplatte auf OSB Platte montiert
• Spachtelung der Gipsplatten
• Ausmalen der dampfoffener Silikatfarbe

Variante innen Holz
• Holzschalung z.B. vertikal, horizontal auf OSB Platte montiert
ZWISCHENDECKE

• Holzboden oder Fliese
• Zementestrich 70 mm, fußbodenheizungsgeeignet
• Dämmplatten 60 mm
• Estrichfolie
• Holzschalung Fichte 24/146 mm auf Tramlage

Tramlage sichtbar Leimholz Fichte ca. 140/200 mm (alternativ Brettstapeldecke)
FUSSBODEN

• Holzboden oder Fliese
• Zementestrich 70 mm
• Dämmplatten 60 mm (davon 30 mm vom Installateur)
• Dampfbremsfolie

Fundamentplatte oder Keller bauseits
Fenster, Balkontüren, Außentüren
Angebot lt. Kundenwunsch in Holz oder Holz/Alu mit Sprossen und Läden, U (k)Wert bis 0,5 W/m² (bei Fenstern, Balkontüren) möglich

Innentüren
Angebot lt. Kundenwunsch in Massivholz, furnierten Holz, Glas, kombiniert

Stiege
Angebot lt. Kundenwunsch in Holz, diverse Holzarten und Geländerstäbe zur Auswahl

HINWEIS! Die Dämmstärken können je nach Anforderungen
(Haustyp, Ausrichtung, Förderungen, etc.) abweichen!

Im Zuge der Auftragsvergabe berechnen unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter Energiekennzahlen, denn jedes Haus muss eigens durchgerechnet werden, da je Grundstück, Grundriss und Rahmenbedingungen unterschiedliche Werte entstehen können. Die Förderwürdigkeit ergibt sich anhand dieser Energiekennzahl.
Nähere Infos über PRONATURHAUS Holzriegelhäuser
Mit einem PRONATURHAUS von Obritzberger haben Sie die Gewissheit, ein qualitativ hochwertiges Holzhaus zu bewohnen, wertbeständig, in Einklang mit der Natur, mit ökologisch relevanten Baumaterialien und einem dampfdiffussionsoffenen Wandaufbau.

Voraussetzung für ein optimales Wohnklima ist ein dampfdiffussionsoffener Wandaufbau. Wasserdampf entsteht in jedem Haus, egal welche Bauart, durch Duschen, Kochen, etc. und kann bis zu 3-4 l/Tag bei einem Vierpersonenhaushalt betragen. Der Taupunkt (dort wo kalte Luft von außen sich mit warmer Luft von innen trifft) findet sich immer, bei jeder Bauart, in der Isolierung. Wichtig ist demnach, daß der entstehende Wasserdampf nach außen ausdiffundieren, dh. entweichen kann, dementsprechend haben wir unseren Wandaufbau idealtypisch entwickelt.

An der Außenwand sind diesem Aufbau entsprechend diffussionsoffene Apepanplatten (in eigene Öle gepresste formstabile Holzplatten) und Putzträgerplatten aus Holzweichfaser angebracht. Wir tragen Verantwortung für unsere Gesundheit sowie für die Gesundheit unserer Kinder, aus diesem Grunde verwenden wir ausschließlich ökologisch relevante Baustoffe und verzichten auf sperrende Materialien und andere (kurzfristig gesehen) kostengünstige Materialien wie Styrophor, welche bei nicht sachgemäßer Verarbeitung zu Schimmelbildung und Wohnschäden führen können.

Bei der Dimensionierung und Qualität unserer Riegelwände und Dachkonstruktionen gehen wir ebenfalls keine Kompromisse ein, Qualität sollte sowohl die sichtbaren als die nichtsichtbaren Bauteile umfassen, denn nur ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Auch bei der optischen Gestaltung Ihres Pronaturhauses sind Sie frei in der Wahl zwischen unterschiedlichen Holzfassaden (zB. Bretterschalung offen – horizontal und vertikal, Rhombusschalung, Nut-und Federschalung, Stülpschalung horizontal, Deckelschalung und Holzschindeln), welche unter Berücksichtigung einer Hinterlüftungsebene auf die diffusionsoffene Putzträgerplatte aus Weichfaser angebracht werden, alternativ haben Sie auch die Möglichkeit einer Kombination mit weißer oder andersfarbiger Putzfassade.

Die Wärmedämmung optimieren wir entsprechend dem Standort Ihres Grundstückes und verwenden Zellulosedämmung, Hanf, Schafwolle, Holzfaserplatten, etc. Bevorzugt verwenden wir Zellulose, da dieses Material eine gute Isolierwirkung hat und beste Schallschutzeigenschaften bietet. Es enthält keine ausdünstende Chemikalien, ist dampfdiffusssionsfähig und verfügt über einen natürlichen Feuchteausgleich. Wir blasen Zellulose direkt vor Ort auf der Baustelle in Konstruktion ein, dadurch entstehen fugenlose, äußerst homogene Dämmschichten mit einer sehr hohen Luftdichtheit.

Im Innenleben überzeugen Holz, in Kombination mit Lehmputzen und Glas.

Jedes Pronaturhaus ist ein Einzelstück der Natur, ausgeführt vom Spezialisten basierend auf einer jahrzehntelange Erfahrung.
Holzwerkstoffe
Holz als natürlicher und nachwachsender Rohstoff ist bekannt als Naturprodukt mit einer Vielzahl exzellenter Eigenschaften. Werden diese Eigenschaften mit innovativen Verfahrenstechniken verbunden, entstehen hochwertige Holzwerkstoffe...

AGEPAN
Außer der holzeigenen Bindekraft sorgt die Zugabe geringer Bindemittelanteile sowie Paraffin für Festigkeit und Dimensionsstabilität unter Feuchteeinfluß. Eine pressblanke Oberfläche wirkt als zweite Wasser ableitende Schicht. Die Agepan DWD Platte ist hochdiffusionsoffen und verbessert aufgrund der geringen Wärmedämmung. Agepan DWD Platten sind wohngesund und formaldehydfrei wie gewachsenes Holz.

OSB
Längliche Schälspäne werden in drei Lagen gepresst, die oberen und unteren Deckschichten verlaufen längs, die Mittellage quer zur Plattenrichtung. Dieses Prinzip verleiht hohe Formstabilität und ausgezeichnete Festigkeiten.

PUTZTRÄGERPLATTEN aus HOLZWEICHFASER
Ermöglichen eine Beplankung diffusionsoffener Wandkonstruktionen und man erhält somit eine admende Wand als (bio)logische Alternative zu sperrenden Konstruktionen aus Erdölprodukten...

ZELLULOSE
Ist ein ökologisch relevanter Naturdämmstoff, der aus Zellulosefasern ohne Zugabe von Bindemitteln hergestellt wird, Zellulose ist mit Borsalz vermischtes Altpapier und wird in die Wand und in das Dach vor Ort eingeblasen dadurch entsteht eine äußerst homogene Dämmschicht mit einer sehr hohen Luftdichtheit. Zellulose weist zudem sehr gute Dämmeigenschaften auf., ist diffusionsoffen und feuchtigkeitsregulierend.

Wir passen uns an individuelle Kundenwünsche an, indem wir bei Bedarf auch andere Naturdämmstoffe verwenden, die mit unserem diffusionsoffenen Wandaufbau kompatibel sind.

LEHMPUTZE
haben die Fähigkeit, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und den Wasserdampf in ihrem Kapilarsystem abzulagern sowie bei Bedarf an die Raumluft abzugeben. Dadurch wird das oftmals kritisierte trockene Raumklima in herklömmlichen Fertighäusern vermieden.

In Kombination mit diffusionsoffenen Agepanplatten und Bauwerkstoffen, die den Erdemissen für ölologisch wertbeständigen diffusionsoffenen Wandaufbauten entsprechen, wird Ihre Wohngesundheitn maximiert.